87 coole Sachen mit YouTube, Maps und Google Tools

Auf der Advertising Week 2009 zeigte Google 87 coole Sachen die man mit den hauseigenen Google Tools machen kann.

Vom interaktiven Freerunning Spiel über diverse Mashup und Mixup-Projekte (ThruYou, Sour, Mosaic Music Video, etc.) bis zu kompletten Firmensites(!) auf YouTube (BooneOakley).

In Real-Time beobachten wo gerade welches Produkt auf Zappos gekauft wurde, auf Ohio Piano spielen(!) oder in Google Maps mit Autos um die Wette fahren.

Am besten einfach ausprobieren: bit.ly/87coolthings

Jack Wolfskin Abmahn-Debakel

Jack Wolfskin blamiert sich zur Zeit vollständig im Netz, berichtet unter anderem der Spiegel Online. Das Unternehmen geht nach dem peinlichen Rechtsstreit mit der Berliner Tageszeitung taz dazu über, Privatpersonen, die auf der Bastel-Community DaWanda Produkte mit Katzen(!)pfoten eingestellt haben, abzumahnen.

Jack Wolfskin eröffnet den Abmahn-Herbst schreibt der Werbeblogger, und auch die
Konkurrenz lacht über Jack Wolfskin verkündet der Textberater…

…und womit? Mit Recht.

Polaroid – The Impossible Project

Analoges mit Hilfe digitaler Möglichkeiten wiederzubeleben – diesem Ziel hat sich der Wiener Florian Kaps, Chef der Online-Community der Lomographic Society, verschrieben. Mitte 2008 wurden die letzten Produktionsstätten der Firma Polaroid für analogen Sofortbildfilm geschlossen. Daraufhin taten sich einige Leute zusammen und gründeten „das unmögliche Projekt“: the-impossible-project.com

The Impossible Project - Polaroid
The Impossible Project - Polaroid

„Polaroid – The Impossible Project“ weiterlesen

Apple honoriert Al Gore

Wer dieser Tage auf die Website von Apple schaut, wird Augen machen. Statt unzähliger Angebote und Features präsentiert sich…

Apple honoriert Al Gore

…der Präsident, der einmal die Wahl gewonnen hatte und es trotzdem nicht wurde. Die Dokumentation, für die er mit einem Oscar ausgezeichnet wurde, ist übrigens eine Doku, die wirklich jeder Bewohner dieses (noch) wunderbaren Planeten gesehen haben sollte.

Googlezon – eine Vision

Wohin wird sich die digitale Welt entwickeln? Wie wird die Medienlandschaft, die heute schon durch Blogs, Personalisierung und user-generierte Inhalte dominiert wird, in 7 oder 8 Jahren aussehen?

Mit diesen Fragen haben sich Robin Sloan und Matt Thompson von SnarkMarket beschäftigt.

Herausgekommen ist ein spannendes, teilweise beängstigendes Flash Video – und das kann man sich unter dem klingenden Namen Google Epic 2015 mit deutscher Synchronisation oder im Original als Epic 2014 bzw. Epic 2015 anschauen.

Ikea – bloggst du noch oder wurdest du schon verwarnt?

Eigentlich eine verblüffend gute Marketingidee, ganz nach dem Web 2.0 Gedanken und vollständig dem AAL-Prinzip (andere arbeiten lassen) folgend: Auf dem deutschen Pendant www.ikeahacker.de zu ikeahacker.blogspot.com konnte man bis vor kurzem noch die spannendsten Bastelanleitungen zum Thema „Pimp my IKEA-Möbel“ lesen.

Doch damit ist jetzt Schluß – der schwedische Möbelriese hat dem jungen und erfolgreichen Blog den Riegel vorgeschoben. Die Frankfurter Rundschau berichtete darüber vergangene Woche.

Bleibt nur zu hoffen, dass das internationale Pendant von Ikeahacker nicht dasselbe Schicksal erleidet. Allein die dort vorgestellten Varianten von aus IKEA-Truhen umgemodelten Katzenklos sind einfach nur kultig. Möbelmodding deluxe – lasst dem Anwender doch den Spaß am kreativ sein und schaut euch vielleicht die eine oder andere Idee ab, liebe Ikea-Leute.